About Sipos Enikő

This author has not yet filled in any details.
So far Sipos Enikő has created 1006 blog entries.

IM GEISTE DER VORBEREITUNGEN AUFS INTERNATIONALE EUCHARISTISCHE KONGRESS – Wissenswertes über das Missionskreuz des Internationalen Eucharistischen Kongresses

2021-05-05T14:24:33+03:005 Mai 2021 - 14:24|Kategorien: Nachrichten|

Das Symbol des Internationalen Eucharistischen Kongresses, das Missionskreuz ist das Werk des Goldschmieds und Künstlers Csaba Ozsvári (1963-2009). Das Eichenkreuz, welches sich zur Zeit in der Graner (Esztergomer) Basilika befindet, wurde 2007 angefertigt und ist drei Meter und zwanzig Zentimeter hoch. Sie wurde mit Messingelemente verkleidet, die ihre Verzierung bilden. Das Kreuz wurde 2007 zum ersten [...]

Zum 30. Jahrestag der Gründung des Gerhardinum-Lyzeums – „Gehen wir daran und bauen wir die Mauern Jerusalems wieder auf!“ (Neh 2,17)

2021-04-29T14:34:53+03:0029 April 2021 - 14:34|Kategorien: Nachrichten|

Im August 1948 wurde in unserem Land, also in den ersten Jahren der atheistisch-kommunistischen Diktatur, die edle Erziehungsaufgabe durch den Staat der Kirche entzogen. Auch hier, in Temeswar, mussten das Piaristen-Lyzeum (=Gymnasium) und die Schulen der Schwestern Unserer Lieben Frau (Notre-Dame) ihre Türen schliessen. Die Jahrhunderte alte Tradition des kirchlichen Bildungswesens hörte auf einmal auf. Die [...]

Erwin Josef Țigla – ein Dienst im Rahmen der Internationalen Konföderation der Vinzenz-Gesellschaft

2021-04-29T11:31:40+03:0029 April 2021 - 11:31|Kategorien: Nachrichten|

Am Anfang dieses Jahres wurde Erwin Josef Țigla (Reschitza), vom Generalvorsitzenden der Internationalen Konföderation der Vinzenz-Gesellschaft, Renato Lima de Oliveira, im Amt des stellverträtenden Vorsitzenden für die internationale Territorialsektion Europa 2 bestätigt. Diese Bestätigung erfolgte aufgrund der Ernennung von Herr Țigla in diesem Dienst. Sein Mandat dauert bis am 8. September 2022 und bringt unserem Landsmann [...]

Ein Kurs für Verlobte – zwischen Wunsch und einer notwengien Realität

2021-04-28T10:25:56+03:0028 April 2021 - 10:25|Kategorien: Nachrichten|

Die Diözese Temeswar begann 2019 einen Kurs für Verlobte und für Brautpaare, die sich auf die Eheschließung vorbereiten. Der Kurs wurde vom Pastoralbüro für Erwachsene und Familien, in der Pfarrei Temeswar IV Josefstadt organisiert. Mehrere Paare nahmen fleißig an den Veranstaltungen, bis ans Ende teil. Wegen der Pandemie konnte man voriges Jahr keine Begegnungen dieser Art [...]

IM GEISTE DER VORBEREITUNGEN AUFS INTERNATIONALE EUCHARISTISCHE KONGRESS – Logo des 52. Internationalen Eucharistischen Kongresses

2021-05-03T11:12:22+03:0027 April 2021 - 11:58|Kategorien: Nachrichten|

Im Logo symbolisieren Hostie und Kelch das Altarsakrament. Das Kreuz auf der Hostie bezieht sich auf die Natur des eucharistischen Opfers und des Kalvarienbergs. Die rote Farbe des Kreuzes drückt auch die Liebe Jesu zu uns aus, seine Kreuzigung für uns. Das Psalm-Zitat „Alle meine Quellen entspringen in dir“ bezieht sich auf die Quelle des Altarsakraments, [...]

Gedanken zur priesterlichen Berufung (2.)

2021-04-23T17:24:07+03:0025 April 2021 - 9:00|Kategorien: Nachrichten|

„Ich bin der gute Hirt. Der gute Hirt gibt sein Leben hin für die Schafe.“ (Joh 10, 11) Am 4. Ostersonntag wird in der katholischen Kirche der Sonntag des Guten Hirtens begangen. Dieser Sonntag heisst, in diesem Zusammenhang, auch Welttag der Berufungen. Der inzwischen heiliggesprochene Papst Paul VI. führte 1963, während des Zweiten Vatikanischen Konzils, diesen [...]

Gedanken zur priesterlichen Berufung (1.)

2021-04-23T15:45:33+03:0024 April 2021 - 17:00|Kategorien: Nachrichten|

„Ich bin der gute Hirt. Der gute Hirt gibt sein Leben hin für die Schafe.“ (Joh 10, 11) Am 4. Ostersonntag wird in der katholischen Kirche der Sonntag des Guten Hirtens begangen. Dieser Sonntag heisst, in diesem Zusammenhang, auch Welttag der Berufungen. Der inzwischen heiliggesprochene Papst Paul VI. führte 1963, während des Zweiten Vatikanischen Konzils, diesen [...]

Die Domkirche zum hl. Georg, Temeswar – zwischen Erbe und Auftrag

2021-04-23T13:48:40+03:0023 April 2021 - 13:43|Kategorien: Nachrichten|

Nach der Gründung der Diözese Tschanad weihte unser erster Oberhirte – der spätere heilige Bischof Gerhard – auch eine eigene Kathedrale. Diese wurde dem heiligen Märtyrer Georg gewidmet, dessen Patrozinium bis heute, auch für die jetzige Domkirche gültig geblieben ist. Nachdem 1732, unter Bischof Adalbert von Falkenstein, der Bischofsitz von Szegedin nach Temeswar verlegt wurde, begann [...]

Goldenes Priesterjubiläum in Arad-Gai

2021-04-20T15:08:58+03:0020 April 2021 - 15:08|Kategorien: Nachrichten|

Pfr. Tivadar Sándor wurde vor 50 Jahren vom damaligen Bischof von Karlsburg, der Diener Gottes, Márton Áron, zum Priester geweiht und dient seit fast vierzig Jahren in der Pfarrei Arad-Gai, zu der auch die kleineren Gemeinden Sânpaul und Şofronea als Filialen gehören. Anlässlich des Jahrestages seiner Priesterweihe, vor einem halben Jahrhundert, hielt Pfarrer Tivadar am Sonntag, [...]

Spendensammlung bei den Salvatorianern, Spendenlieferung bei den Maltesern

2021-04-20T14:19:46+03:0020 April 2021 - 14:18|Kategorien: Nachrichten|

Die Salvatorianermönche in Temeswar haben einen Spendenaufruf gestartet, um kinderreichen Familien in der Stadt, aber auch in den Dörfern Deutschbentschek/Bencecu de Sus, Bencecu de Jos, Billed, Murani, Parța, Otelec, Neu-Beschenowa/Dudeștii Noi und Groß-Schemlak/ Șemlacu Mare zu Ostern eine Freude zu bereiten. Für die 30 Familien werden noch Lebensmittel, Süßigkeiten, Spielzeug, Windeln (besonders in Größe 3 und [...]

Go to Top