Haupt Dekanate2019-01-16T18:07:27+03:00

Haupt Dekanate

Das Gebiet des Bistums Temeswar ist 24.577 km2 und ist auf vier Erzdekanate, Erzdekanat der Kathedrale, Erzdekanat an der Temesch, Erzdekanat an der Marosch und Erzdekanat des Berglandes aufgeteilt die ihrerseits aus acht Dekanate bestehen. Die Diözese hat insgesamt 108.715 römisch-katholische Gläubige. Von den 108.715 Gläubigen sind 47.943 Ungarn (44,1%), 29.454 Rumänen (27,1%), 11.860 Deutsche (10,9%), 5.254 Kroaten (4,8%), 4.771 Bulgaren (4,4%), 2.443 Slowaken (2,2%), 2.908 roma (2,6%), 2.005 Tschechen (1,8%) und 2.077 Angehörige anderer Nationalität (1,9%).

 

 

  1. Erzdekanat der Kathedrale

  2. Erzdekanat an der Temesch

– Dekanat Temeswar. Pfarreien: Temeswar I. – Innenstadt, Piaristenkirche, Temeswar II. – Fabrikstadt, Temeswar III. – Elisabethstadt, Temeswar IV. – Josefstadt, Temeswar V. – Franzstadt, Temeswar VI. – Kischoda, Temeswar VII. – Freidorf, Bakowa, Busiasch, Neusentesch, Orzydorf, Rekasch/ Rekaš.

– Dekanat Tschanad. Pfarreien: Altbeba, Billed, Gertjanosch, Tschanad, Altbeschenowa/ Star Bišnov, Hatzfeld, Lowrin, Perjamosch, Gross-Sankt-Nikolaus/ Smikluš.

– Dekanat Detta. Pfarreien: Breştea/ Brćšća, Tschakowa/ Čákova, Detta/ Déduva, Gataja/ Gatája, Morawitz, Otelek.

  1. Erzdekanat an der Marosch

– Dekanat Arad. Pfarreien: Arad-Innenstadt, Arad-Gai, Arad-Grădişte, Arad-Micălaca, Arad-Schega, Kischineu-Krisch, Dorobanţi, Iratoşu, Nadlak, Petschka, Turnu.

– Dekanat Winga. Pfarreien: Neuarad, Lippa, Mailat, Neudorf, Deutsch-Sankt-Peter, Winga/ Theresiopolis.

– Dekanat Pankota. Pfarreien: Bultsch, Giorok, Ineu, Pankota, Maria-Radna, Schimonydorf, Neu-Sankt-Anna, Şilindia, Glogowatz, Neusimand.

  1. Erzdekanat des Berglandes

– Dekanat Karasch. Pfarreien: Anina, Deutsch-Bogschan, Karaschowa/ Karaševo, Clocotici/ Klokotič, Eibenthal/ Tisové Údolí, Gernik (Weizenried), Lupak, Neumoldowa/ Bošnják, Orawitz, Reschitz I./ Rešica I., Reschitz II./ Rešica II.

– Dekanat Sewerin. Pfarreien: Herkulesbad, Karansebesch, Fatschet, Lugosch/ Lugoš, Nadrag, Orschowa/ Oršova, Ferdinandsberg, Slatina an der Temesch.