Viele Menschen kennen bereits das Buch Rebuilt (Wiedererrichtet), das auf einer sehr lehrreicher Weise die Erfahrungen, Freuden und Misserfolge in der Erneuerung einer Pfarrei in Baltimore (USA) beschreibt. Aufgrund dieser Erfahrung und in diesem Geiste hat Dr. Georg Plank, aus der Diözese Graz-Seckau (Österreich), eine Einrichtung gegründet, deren Zweck ist, jene Prinzipien zu identifizieren und umzusetzen, welche zur Erneuerung von Pfarrgemeinden weltweit beitragen könnten. Auf unserer Einladung hin wird Dr. Georg Plank am Samstag, dem 20. Juni 2020 auch unsere Diözese besuchen (oder per Zoom uns begegnen und Vorträge halten), um mit uns über die Möglichkeiten zu sprechen, die er uns anbietet, und um zu besprechen, was in unserer Diözese angewendet und ins Leben umgesetzt werden kann. Zu diesem Treffen laden wir herzlich alle Priester und Laienchristen ein, die sich für dieses Thema interessieren. (Übersetzung aus dem Deutschen wird angeboten). 
Das Treffen wird im großen Saal des Diözesanjugendzentrums, Augustin-Pacha-Str. Nr. 2, in Temeswar stattfinden (oder per Zoom). Das Programm beginnt um 9.30 Uhr und dauert bis um 17.00 Uhr. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis zum 5. Juni d.J. an; gleichzeitig melden Sie bitte auch die interessierten Laien an, die ebenfalls an diesem Treffen teilnehmen möchten. Die Anmeldung erfolgt über die Facebook-Seite von Pfr. Szilvágyi Zsolt, bischöflicher Vikar für pastorale Angelegenheiten: https://www.facebook.com/szilvagyi.zsolt, oder im Sekretariat des Bischöflichen Ordinariats unter Telefon 0256/497-201 zwischen 9,00 und 12,00 Uhr.
H.H. Zsolt Szilvágyi,
Bischofsvikar