Kindergarten zur „Heiligen Ursula“

Kindergarten zur „Heiligen Ursula“2019-02-21T20:16:16+03:00

KARANSEBESCH, Str. Zlagnei, Nr. 4
Tel. 0255-515601
E-mail: gradinitasf.ursula@yahoo.com
Facebook: https://www.facebook.com/sfanta.ursula.9
Homepage: https://sites.google.com/site/gradinitasfursula/

Das Projekt des Kindergartens zur „Heiligen Ursula“ ist für Kinder und ihre Familien kostenlos und wird, mit Hilfe anderer Wohltäter, von der Stiftung „Kongregation der Franziskanerinnen“ in Karansebesch unterstützt, um Kindern im Vorschulalter eine Chance auf gute Erziehung zu geben.

Aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen und sozialen Situation vieler Familien am Stadtrand von Karansebesch hat die „Kongregation der Franziskanerinnen“ in der Stadt den Kindergarten zur „Heiligen Ursula“ für Kinder gegründet, die aufgrund schlechter materieller Verhältnisse keine gute Schulbildung aufweisen können. Der Zweck unserer Stiftung ist es, den vorschulischen Kinder aus sehr armen Familien den notwendigen Raum für die Durchführung des Lehr- und Lernprozesses gemäß den Vorschriften des Bildungsministeriums zu geben und einen finanziellen Beitrag zu allen Ausgaben der Institution zu leisten.

Ab 2012 wurde der Kindergarten zur „Heiligen Ursula“ im Rahmen der befristeten Betriebserlaubnis geführt. Mit Gottes Hilfe und durch viel Arbeit haben wir 2017 die Akkreditierungsurkunde erhalten, sodass wir ab dem Schuljahr 2017/2018 als akkreditierte Bildungseinrichtung fungieren können.

Die Vision des Kindergartens

„Ein Kindergarten, der den Bedürftigen und Randständigen offen steht; Bereitstellung von Bildung nach europäischen Standards, um den Wunsch nach einem anderen Lebensumfeld als dem der Kindheit zu wecken; ein Kindergarten, der ihnen hilft, eine ausgeglichene Persönlichkeit aufzubauen und ihren Platz in der Gesellschaft zu finden.“

Das Motto des Kindergartens

Kinder sind wie Blumen. Man muss sich zu ihnen niederbeugen, wenn man sie erkennen will. (Friedrich Fröbel)

Der Kindergarten zur „Heiligen Ursula“ ist ein soziales Projekt für Kinder, die aus Familien aus prekären materiellen Familienverhältnissen kommen. Durch Zuneigung und Liebe, die sie dort erfahren, können sie hier ein zweites Zuhause finden. Wir versuchen, in ihnen das Gefühl zu wecken, dass sie über das soziale Umfeld hinaus gleichberechtigt mit den anderen Kindern sind und das Recht auf Bildung nach europäischen Standards in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung haben. Unser Ziel ist es, eine Brücke zwischen Familie und Gesellschaft zu bauen und wie ein Licht zu sein, das die Schritte des Lebens führt.

Der Kindergarten zur „Heiligen Ursula“ ist eine Einrichtung für Kinder im Alter von 3-7 Jahren.

Es gibt zwei Gruppen zu je maximal 15 Kinder.