Zum vierzehnten Mal haben der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ und die Vinzenzgemeinschaft „Maria Schnee“ Reschitza eine ökumenische Vorbereitungsveranstaltung zum Osterfest organisiert. In diesem Jahr fand diese am 4. April statt und wurde im „Frédéric Ozanam“-Sozialzentrum ausgetragen. Mit-Organisatoren waren auch diesmal die römisch-katholische „Maria Schnee“-Pfarrei und die rumänisch-orthodoxe „Hl. Apostel Petrus und Paulus“-Pfarrei im Stadtviertel Govândari, genauso wie bisher.
Es sangen der Jugendchor „Strana strămoşească” der rumänisch-orthodoxen „Hl. Apostel Petrus und Paulus“-Pfarrei und der Jugendchor „Fiamma” der römisch-katholischen „Maria Schnee“-Pfarrei vorösterliche Lieder.
Im Programm standen auch je eine kurze Predigt von Protopopen i.R. Petru Berbentia, Pfarrer der rumänisch-orthodoxen „Hl. Apostel Petrus und Paulus“-Pfarrei und von Pfr. Veniain Pălie, römisch-katholischer Dechant des Karascher Dekanats.
Innerhalb der ökumenischen Veranstaltung fand auch die Vernissage der Foto-Ausstellungen „Das christliche Jerusamen”, von Pfr. Petru Berbentia und Erwin Josef Ţigla statt.
Erwin Josef Ţigla