Für die Kinder der Stadt Karansebesch war der Abend des 11. Novembers 2019 ein wahrer Moment der Freude: man feierte den Hl. Martinus, Bischof von Tours. Die Kinder kamen in Begleitung ihrer Eltern, Lehrer und Erzieher zur Kirche. In der römisch-katholischen Pfarrkirche zur Unbefleckten Empfängnis Mariä fand eine Andacht mit Gesänge und mit einem Theaterspiel zum Thema „Leben des Hl. Martin“ statt. Danach wurden die Kleinen zu einer Runde Süßigkeiten, im Pfarrsaal eingeladen. Anschließend fand die Prozession mit Lampions bis zum großen katholischen Kreuz am Dragalina-Park.
Martinsfeste wurden auch in anderen Ortschaften, bzw. in anderen Pfarreien des Bistums Temeswar, wie z.B.: Ferdinandsberg, Tschakowa, Hatzfeld, Reschitza I, Temeswar I. Innere Stadt, Temeswar III Elisabethstadt oder Groß-Sanktnikolaus organisiert.