Mit großer Hoffnung in die Auferstehung teilen wir allen mit, dass Pfr. MARIJAN TYNKUL in den Morgengrauen des 17. Februar 2020, in Lupak, im Herrn entschlafen ist.
Der im Herrn Entschlafene wurde am 17. März 1949 in Karaschowa, Kreis Karasch-Severin geboren. Eltern: Peter und Maria Tjnkul. Marijan Tjnkul kam, als Theologiestudent an die Theologische Akademie von Karlsburg/ Alba Iulia. Der Diener Gottes Áron Márton, Bischof von Alba Iulia weihte ihn am 23. Juni 1974 in der Kathedrale St. Michael zu Karlsburg/ Alba Iulia zum Priester.

Pfarrer Marijan Tjnkul diente in folgende Stellen:
1. September 1974 in Lupak, als Pfarradministrator, danach als Pfarrer

2000 – 2018 als ernantes Mitglied des Priesterrates der Diözese Temeswar

11. Dezember 2017 wurde zum Ehrendechant ernannt

Das Requiem und die hl. Messe für die Seele des Verstorbenen, zelebriert von S.E. Josef Csaba Pál, Bischof von Temeswar, finden am Mittwoch, dem 19. Feber 2020, um 12.00 Uhr in der Pfarrkirche von Lupak statt.
Anschließend folgt die Beisetzung, am Lupaker römisch-katholischen Friedhof statt.

Der allmächtige Gott, dessen frohe Botschaft er ein Leben lang verkündete, möge ihm die ewige Ruhe schenken!
Er ruhe im Frieden Christi!